Frische Säure

Weine, die sensorisch einen besonders hohen Säuregehalt aufweisen. Säuren bilden ein zentrales Element in jedem Wein. Den größten Anteil machen hierbei Weinsäure, Äpfelsäure und Zitronensäure aus. Sie alle kommen auf natürliche Weise im Wein vor, dürfen aber (teilweise) auch zugesetzt werden. Die Säuren lassen einen Wein lebhaft und vibrierend auf der Zunge erscheinen. Oft verbinden wir gedanklich Aromen von Zitrusfrüchten, unreifem Steinobst oder mineralischen Noten mit prägnanten Säuren im Wein.