Pinot Noir

Die großartige dunkle Burgundertraube gibt der Familie der Noirien-Rebsorten den Namen. Anders als der Cabernet Sauvignon, der sich in allen außer den kühlsten Gegenden kultivieren lässt und sich auch in einfachen, preiswerten Weinen stets selbst zu erkennen gibt, stellt der Pinot Noir sowohl an die Weinberglage als auch an die Kellertechnik hohe Ansprüche. Es ist ein Zeichen der Verehrung für den unvergleichlichen, sinnlichen Genuss, den man im Geschmack eines der besseren Rotweine Burgunds empfindet, daß so viele der ambitioniertesten Weinerzeuger der Welt ihr Können an dieser kapriziösen Rebe Erbroben wollen. Obwohl der Pinot Noir in seinen Leistungen wenig Beständigkeit zeigt, ist er doch in so gut wie alle Weinbauregionen der Welt verpflanzt worden, ausgenommen in die alleeheißesten, wo er sich allzu leicht von Essenz zu Konfitüre wandelt.

Newsletter

Erhalte immer die neuesten Informationen zu unseren Produkten und erhalte außerdem einen 10€ Gutschein für deine nächste Bestellung!

(Pflichteingaben sind mit einem * gekennzeichnet.)